Eine Domain projektieren, oder doch lieber parken

Es gibt sehr viele Inhaber von Domains, die ihre Webseite einfach erst einmal nur parken wollen. Daher ist es kaum verwunderlich, dass es ebenso Firmen gibt, die sich genau darauf spezialisiert haben. Wer also sehr viele Domains in seinem Portfolio hat, mag dies als eine sehr gute Lösung ansehen.
Doch was ist mit denen, die sich jetzt gerade erst in das Domain Business hineindenken wollen. Sie registrieren natürlich nicht gleich täglich sehr viele Domains, daher würde es für diese Personengruppe sicher Sinn machen, die wenigen Domains die sie haben zu projektieren.

Argumente gegen eine Projektierung

Wer nach Argumenten sucht, die sich gegen eine Projektierung aussprechen, wird diese nicht wirklich auf sinnvoller Basis finden. Das einzige was eventuell etwas abschreckend wirken könnte, wäre die Arbeit, mit der gerade die Anfänger einer Projektierung zu tun haben. Doch wenn man sich die preiswerte Art, die das Projektieren einer Domain nun mal ist ansieht und eventuell noch auf ein CMS, ein Content Management System setzt, ist der man mit den Domains eigentlich auf der sicheren Seite. Diese Systeme haben oftmals bereits vorgefertigte Templates, die auch schon konfiguriert sind. Sie machen es sehr leicht, Inhalte nicht nur ins www zu stellen, sondern sie dort auch zu löschen, oder nur zu editieren.

Vorteile der Projektierung

  • Domains die projektiert werden, finden sich in Suchmaschinen wieder
  • Es finden mehr Besucher den Weg zur Domain als durch das Parken einer Domain
  • Die Möglichkeiten einer Monetarisierung sind nicht von der Hand zu weisen
  • Die Einnahmen sind weitaus höher belegt als durch das Domain Parking
  • Weitere Synergieeffekte lassen sich durch eine Verlinkung mit anderen Projekten hervorrufen
  • Potentielle Interessenten einer Domain können diese leichter finden
  • Die Vorteile der generischen Domains lassen sich erheblich besser demonstrieren
more ...